Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, er braucht genauso die Rosen

Arnold Wesker

MARANGO wendet sich Frank zu und plädiert mit sanfter Stimme: Warum sabotieren mich alle, Frank? Ich gebe ihnen Arbeit, ich zahle gut, ja? Sie essen alles, was sie wollen, nicht wahr? Ich weiß nicht, was man einem Menschen sonst noch geben kann. Er arbeitet, er ißt, ich geb ihm Geld. Das ist das Leben, oder nicht?

weiter
     
  25 Jahre THEATER DER KLÄNGE